Am Naturpark Schönbuch

Das Kunstmuseum Manfred Luz –
ein Erlebnis der besonderen Art

Im Sommer 2010 wurde das Kunstmuseum Manfred Luz eröffnet. Es beherbergt das Lebenswerk des immer noch aktiven Entringer Künstlers und zeigt seine Werke aus sechs Jahrzehnten.

Das Kunstmuseum ist ein doppeltes Highlight für Ammerbuch und die Region; denn hier kommen sowohl Kunstfreunde auf ihre Kosten als auch Freunde moderner, funktionaler Architektur, welche sich beispiellos in einen wunderbaren Naturraum einfügt.

Da der Künstler Manfred Luz seinerzeit das Restaurant "Im Gärtle" gegründet und selbst bewirtet hat, finden sich viele Zeugen seines Wirkens auch in den Gärtle-Gasträumen: Gemälde, Sammlerstücke, Möbel – alle diese authentischen Gegenstände geben dem Gärtle ein unverwechselbares Ambiente, das vom Leben des Künstlers Manfred Luz durchdrungen ist.

Öffnungszeiten für  „à la carte“-Gäste (ab 1.11.):

Mittwoch –  Donnerstag: 18.00 – 21.30 Uhr
Freitag – Samstag: 11.30 – 22.30 Uhr, Sonn-/Feiertage: 11.30 – 21.00 Uhr,

Warme Küche: bis 21.00 Uhr, Sonn-/Feiertage: bis 20.00 Uhr

Freitag – Sonntag zwischen 14.00 – 18.00 Uhr nur kleine warme Speisen

Anschrift:

Restaurant „Im Gärtle“, Bebenhauser Str. 44
72119 Ammerbuch-Entringen
Tel. 07073/6435
restaurant@imgaertle.de